EUROPAN – VEREIN ZUR FÖRDERUNG VON ARCHITEKTUR, STÄDTE- UND WOHNUNGSBAU IN EUROPAN

Zur Weiterentwicklung des Wohnungs- und Städtebaus und zur Förderung des Wettbewerbswesens für Städtebau und Architektur auf europäischer Ebene haben Politiker, Architekten, Wissenschaftler, Bauherren, Verwaltungen und Verbände der Bau- und Wohnungswirtschaft aus neun europäischen Staaten im Jahre 1988 EUROPAN ins Leben gerufen und ein europäisches Komitee sowie jeweilige nationale Komitees gegründet.

EUROPAN ist eine Föderation nationaler Organisationen zur Durchführung europäischer Wettbewerbe für Architektur und Städtebau. PAN heißt „Programme Architecture Nouvelle“. EUROPAN richtet sich an die junge Generation von Architektinnen und Architekten sowie Planerinnen und Planern in ganz Europa mit dem Ziel, den wissenschaftlichen, fachlichen und kulturellen Austausch in den Bereichen Architektur, Wohnungs- und Städtebau zu fördern.

Bei der Umsetzung dieser Förderung verfolgt EUROPAN den interdisziplinären Ansatz einer Zusammenarbeit junger Professioneller unterschiedlicher Fachdisziplinen und Nationalitäten.

Der Verein fördert die Berufsbildung auf dem Gebiet der Architektur und des Städte- und Wohnungsbaus. Der Verein fördert in diesem Zusammenhang zugleich die Aspekte der Baukunst und die Belange des Städte- und Wohnungsbaus auf internationaler Ebene.

Stärken Sie die Idee von EUROPAN!
Werden Sie Mitglied!

Weitere Informationen
Beitrittserklärung